Startseite · Aktuelles · Unser Verein · Downloads · Kontakt · Impressum
TSV Obersüßbach e.V.
Tel. 08708 / 1390
info@tsv-obersuessbach.de

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Simon Haimerl weitere 3 Jahre an der Spitze des TSV

Am 28.04.2017 waren die Mitglieder des TSV wieder aufgerufen ihre Vereinsführung neu zu wählen. Simon Haimerl jun., der seit 24 Jahren den Verein als Vorsitzender führt  stellte sich für weitere drei Jahre als Vorsitzender wieder zur Wahl.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Simon Haimerl jun. die Mitglieder des Vereins zum ersten Mal im neu gestalteten „TSV-Stüberl“ begrüßen. Nachdem die Wirtsleute Stemmer im vergangenen Jahr die Bewirtung aufgegeben haben, hat dies der TSV in Eigenregie übernommen. Unter den Mitgliedern konnte der Vorsitzende auch den stellvertretenden Bürgermeister Manfred Loibl begrüßen.

Die Trainer und Übungsleiter berichteten über ihre Gruppen und Sparten  aus dem  vergangenen  Jahr. Als neu gegründete Sparte im Verein gibt es seit dem letzten den „Show-Tanz“ unter der Leitung von Martina Pichlmayer. Die Gruppe sucht noch Mädchen ab dem Alter von 14 Jahren, die Lust auf Tanzen haben. Ihr Ziel ist unter anderem, bei Veranstaltungen und Bällen aufzutreten. Geprägt war das vergangene Vereinsjahr vom 50jährigen Gründungsfest. Das Programm rund um das Festjahr war ein voller Erfolg.
Der TSV hat jetzt auch jemanden gefunden, der die Sportplätze mäht. Seit Jahren war das immer wieder Thema in den Versammlungen. In den vergangenen Jahrzehnten wurde dies immer durch die Gemeinde erledigt. Seit 2016 erledigt dies das Mitglied Josef Meier für den TSV.
Franz Lippe berichtete als Finanzverwalter über die Ausgaben und Einnahmen des Vereins. Der 548 Mitgliedern zählende TSV hatte in 2016 einen beachtlichen Umsatz von rund 236000 Euro. Finanziell steht der Sportverein auf soliden Beinen.
Die Kassenprüfer konnten auf Grund der transparenten Kassenführung der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft vorschlagen, dem die Anwesenden auch einstimmig nachkamen.

Auf der diesjährigen Tagesordnung standen auch wieder zahlreiche Ehrungen. Simon Haimerl und sein Stellvertreter Karl Trostl konnten den Mitgliedern Ermes Bonardi, Christian Gutschalk, Florian Kröner, Anna Loibl,  Anett Müller, Phillip Müller, Mona Schleibinger,  Andreas Steffel und Alexander Steinlehner für 20jährige Mitgliedschaft die  Anstecknadel des TSV in Silber überreichen. Für 25 Jahr Treue zum Verein erhielten die Anstecknadel des TSV in Gold: Stefan Eder, Benedikt Gallmeier, Tobias Gruber, Andreas Rusam, Johannes Schuh, Karin und Karl Trostl sowie Sabine Vorlaufer. Die Anstecknadel in Silber des BLSV für 30jährige Vereinszugehörigkeit erhielten: Josef Forster, Reinhard Graf, Wolfgang Jager, Klaus Kerner, Pfarrer Johann Kramer, Helmut Liewald jun., Doris Maier, Erna Rusam und Ingrid Stadler. Für 40jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Michael und Siegfried Neumeier, Alois Simbürger und Christian Mirlach. Sie wurden mit der Anstecknadel Silber in Gold des BLSV ausgezeichnet.
Die Anstecknadel in Gold des BLSV erhielten für 50 Jahre Treue zum Verein:  Josef Brunner, Rudolf Enders, Simon Gebendorfer, Helmut Graf, Reinhard Kargl und Josef Radlmeier sen.

Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet.

Zum Schluss der Versammlung standen die mit Spannung erwarteten Neuwahlen. Die Wahlleitung übernahm der stellvertretende Bürgermeister Manfred Loibl.
Bei der Wahl zum ersten Vorsitzenden wurde für weitere drei Jahre Simon Haimerl im Amt bestätigt. Ebenso wie seine Stellvertreter Karl Trostl und Manfred Huber. Eine Änderung gab es beim ersten Schriftführer, Manfred Loibl stellte sich nach 21 Jahren nicht mehr zur Wahl. In seine Fußstapfen trat Michael Schöttl. Als zweiter Schriftführer fungiert Andreas Huber. Um die Finanzen kümmert sich für weitere drei Jahr Franz Lippe.
In den Ausschuss wurden gewählt: Stefan Radlmeier, Alexander Steinlehner, Gitte Loibl und Christian Gutschalk, als Ersatz in dem Gremium wurde Andreas Rusam gewählt.

Die neu gewählte Vorstandschaft mit Ausschuss

Meldung vom 18.05.2017
zum News-Archiv